Betriebsverfassungsrecht

  • Betriebsvereinbarungen
  • Betriebliche Mitbestimmung
  • Einigungsstellen
  • Verhandlungen mit dem Betriebspartner
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Beschlussverfahren

Das Betriebsverfassungsrecht mit seiner Vielzahl von Beteiligungsrechten hat immense Bedeutung für die betriebliche Praxis von Unternehmen: So haben Betriebsrat und Gesamtbetriebsrat bei der Implementierung von unternehmerischen Entscheidungen und Projekten häufig zuzustimmen. Auch bei personellen Einzelmaßnahmen, wie Einstellung, Versetzung und Kündigung sind die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats zu beachten.

In Verhandlungen mit dem Betriebspartner können Mandanten auf unsere umfangreiche Erfahrung und Expertise vertrauen, z. B. wenn Interessenausgleich und Sozialplan auszuhandeln sind.

Wir gestalten und verhandeln Betriebsvereinbarungen zu allen Bereichen der zwingenden und freiwilligen Mitbestimmung. Unsere Beratung ertreckt sich von der Mitbestimmung bei Einstellungen, Versetzungen und Kündigungen bis hin zu Urlaubsregelungen, dem Einsatz von EDV und Compliance bis hin zu Regelungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan., z. B. bei Massenentlassungen und Betriebsschließungen.

Wir unterstützen unsere Mandanten in Einigungsstellen und führen Beschlussverfahren vor den Arbeitsgerichten.